Mallorquinischer Mandelkuchen | Gató de Almendras

Mandelkuchen ist wahrlich eine mallorquinische Spezialität. Der saftige Kuchen ist wunderbar zu Kaffee am Nachmittag, egal ob auf der Finca auf Mallorca, zuhause im Garten oder auf dem Balkon. In jedem Fall ist es ein Stück Mallora, das wirklich einfach unglaublich gut schmeckt! Wer mag muss ihn nicht nur am Nachmittag servieren, sondern auch als Dessert. Wunderbar mit einer Kugel Vanille Eis und einem Glas José L. Ferrer Veritas Dolç als Abschluss eines tollen Abends! 

 

Zutaten: 

  • 400g geriebene Mandel
  • 300g Zucker
  • 7 Eier
  • Zimt, Bittermandelöl, Zitronen- und Orangenschale (Bioqualität)

 

Zubereitung:

Eine Kuchenform einfetten und beiseite stellen. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. 

Die Eier vorsichtig trennen. Die Eigelbe mit den abgeriebenen Orangen- und Zitronenschalen, dem Zucker, den Mandeln, dem Zimt sowie dem Bittermandelöl in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren. 

Die Eiweiße in einer anderen Schüssel mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. 

Alles in die Kuchenform geben und im Ofen ca. 30 - 35 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel